SPD Weißenthurm beeindruckt vom Umweltzug der Feuerwehr

Pressemitteilung

Der Umweltzug Weißenthurm (Gefahrstoffzug) ist von allen Feuerwehreinheiten in der Verbandsgemeinde Weißenthurm etwas ganz besonderes. Davon überzeugten sich Mitglieder der Weißenthurmer Sozialdemokraten in der Feuerwache an der Hauptstraße, neben dem Löschzug Weißenthurm am Stierweg das zweite Feuerwehrhaus in der Stadt Weißenthurm.

Wehrführer Thorsten Machwirth und sein Stellvertreter Marco Börner erläuterten den sehr interessierten Gästen die Funktionen eines Kommandowagen (KdoW), eines Gerätewagen Gefahrgut (GWG), eines Mehrzweckfahrzeug (MZF), eines Gerätewagen Atemschutz (GW-AS), eines Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) sowie zweier Motorräder. 
Die CSA- Ausbildung nahm einen großen Teil der Erklärungen ein, in denen auch beispielsweise Technik und Handhabung der Schutzanzüge anschaulich präsentiert wurden. Der Wehrführer und sein Stellvertreter informierten präzise über die Arbeit der Feuerwehrmänner, die ihren Dienst ausnahmslos freiwillig verrichten, da es keine hauptamtlichen Kräfte in der Feuerwehr Weißenthurm gibt. 


Im Namen aller Teilnehmer dankte der SPD-Vorsitzende Florian Kohns den Feuerwehr-Kameraden für ihre Tätigkeit zum Wohle der Stadt und des Landkreises.
 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 350637 -